Es gibt nur sehr wenige Studien zur Interaktion von Silber-Nanopartikeln und Probiotika. Der Fokus liegt meist auf dem weit verbreiteten Einsatz von Nanotechnologie in verschiedenen Branchen.

Es gibt mehrere Studien zum Einsatz von Silber-Nanopartikeln in der Lebensmittelindustrie. Diese Studien liefern Hinweise darauf, wie Silber-Nanopartikel die Mikroorganismen im Darm beeinflussen. Heute ist es nicht ungewöhnlich, dass Lebensmittelhersteller Lebensmittelverpackungen mit Silber-Nanopartikeln auskleiden. Durch diesen zusätzlichen Schritt werden Mikroorganismen am Wachstum gehindert.

Was sind Probiotika?

Was sind Probiotika?

Probiotika sind fermentierte Bakterien, von denen bekannt ist, dass sie die Gesundheit verbessern, wenn sie eingenommen oder dem Körper zugeführt werden. Probiotika verwenden häufig Arten aus den Gruppen Lactobacillus und Bifidobacterium. [1]

Diese werden auch als „gute Bakterien“ bezeichnet. Diese Mikroorganismen spielen eine Schlüsselrolle bei der Herstellung des idealen Gleichgewichts von guten und schlechten Bakterien im Darm. Wenn das Darmmikrobiom aktiv ist, wird Ihr Energieniveau erhöht. Ihr Körper ist besser in der Lage, essentielle Nährstoffe aus der Nahrung zu extrahieren, zu absorbieren und zu verwerten. Es verbessert auch die Sammlung und Ausscheidung von Abfallstoffen und Toxinen aus dem Körper.

Wenn Probiotika nicht gedeihen, folgen Gesundheitsprobleme und Krankheiten.

Unsere Produkte:
Lass uns Freunde sein

Wenn beschichtetes kolloidales Silber und Probiotika kombiniert werden

Eine der häufigsten Bedenken, die geäußert werden, ist die Sicherheit der gemeinsamen Einnahme von Probiotika und kolloidalem Silber. Probiotika sind natürliche Ergänzungsmittel, die das Wachstum von guten Bakterien fördern. Im Gegensatz dazu ist kolloidales Silber für seine starken antibiotischen Eigenschaften bekannt.

In einer Studie, die mit Theralac* (Theralac ist ein eingetragenes Warenzeichen von Master Supplements, Inc. ) durchgeführt wurde, verglichen Forscher die Wachstumsrate von Probiotika im Darm. Theralac* ist eine Marke für Probiotika. Ziel der Studie war es, herauszufinden, wie die Einnahme von kolloidalem Silber mit Theralac das Wachstum von Probiotika beeinflusst.

Wenn beschichtetes kolloidales Silber und Probiotika kombiniert werden

Es wurden drei Kontroll- und Versuchsaufbauten vorbereitet. Im ersten Set wurde nur Theralac* verabreicht. Im zweiten wurde Theralac* mit kolloidalem Silber in einer Konzentration von 9,25 ppm kombiniert. In der dritten Gruppe wurde Theralac* mit 18,25 ppm kolloidalem Silber kombiniert.

Die Forscher maßen das Wachstum der Probiotika in den drei Präparaten durch Beobachtung der Trübung. Es wurde ein höheres Probiotikawachstum in den beiden Gruppen beobachtet, die kolloidales Silber und Theralac* kombinierten. Der Trend wurde bereits in der ersten Stunde der Einführung festgestellt.

Eine weitere wichtige Erkenntnis ist, dass eine Verdopplung der Dosis von kolloidalem Silber die Wachstumsrate der Probiotika nicht erhöht. Somit ist eine minimale Dosis kolloidalen Silbers ausreichend, um eine höhere Wachstumsrate der Probiotika im Vergleich zur Kontrolle zu unterstützen. [2]*

…geringe Dosen von kolloidalem Silber das Wachstum von Probiotika im Vergleich zu Kontrollproben fördern.

Es gibt weitere Faktoren, die die Wachstumsrate von Probiotika im Darm und in der Darmschleimhaut beeinflussen. Dazu gehören die Formulierung, die individuelle Gesundheit und die Darmumgebung.

Wie Silber-Nanopartikel und Probiotika reagieren, kann von der jeweiligen Formulierung abhängen. Auch die spezifische Art der verwendeten Probiotika spielt eine Rolle. Die gemeinsame Einnahme von Nanosilber und Probiotika beeinflusst den Darm in Abhängigkeit von anderen Faktoren. Zwei der wichtigsten sind die Gesundheit des Wirts und die Zusammensetzung seines Mikrobioms. [3]*

Ist es möglich, kolloidales Silber und Probiotika gleichzeitig einzunehmen?

Ja, Sie können sich dafür entscheiden, die antibakterielle Eigenschaft von Silber und die das Wachstum guter Bakterien fördernde Wirkung von Probiotika zu kombinieren. Es gibt keine Hinweise auf Risiken, dass Nebenwirkungen auftreten können.*

Es gibt Vorteile, wenn Sie beschichtetes kolloidales Silber und Probiotika zusammen einnehmen. Die Immunreaktion wird unterschiedlich positiv beeinflusst. Beschichtetes Silber wirkt, indem es schädliche Mikroorganismen abtötet. Es kann den menschlichen Körper von antibiotikaresistenten Bakterien befreien und die Immunität wiederherstellen.

Auf der anderen Seite fördern Probiotika das Wachstum von guten Bakterien, um schlechte Bakterien in Schach zu halten. So wird das ideale Gleichgewicht von guten und schlechten Bakterien im Darm wiederhergestellt und aufrechterhalten.

Beides verbessert die Fähigkeit Ihres Körpers, Nährstoffe aus der Nahrung zu assimilieren. Das bedeutet, dass Ihr Körper mehr der Vitamine und Mineralien, die Sie aus der Nahrung aufnehmen, verwerten kann. Dies hilft, die zelluläre Reparatur und Regeneration zu verbessern sowie andere Körperfunktionen zu unterstützen.

Wie man kolloidales Silber und Probiotika zusammen einnimmt

Wie man kolloidales Silber und Probiotika zusammen einnimmt

Denken Sie daran, dass es sicher ist, kolloidales Silber und Probiotika zusammen einzunehmen. Dennoch müssen Sie sicherstellen, dass Sie nur hochwertige Produkte einnehmen. Außerdem sollten Sie diese nur nach Anweisung des Herstellers oder Ihres medizinischen Betreuers einnehmen.

Der beste Weg, um kolloidales Silber und Probiotika in Kombination einzunehmen, ist die Einnahme zu verschiedenen Zeiten während des Tages. Oder nehmen Sie sie zumindest im Abstand von ein paar Stunden ein. Idealerweise sollte kolloidales Silber, das immunitätsfördernde Eigenschaften hat, zuerst eingenommen werden. Dann, gefolgt von den Probiotika nach mindestens 2 bis 3 Stunden.

Es lohnt sich zu beachten, dass die auf dem Markt befindlichen Silberergänzungsprodukte mit unterschiedlichen Techniken hergestellt werden. Diese Unterschiede führen zu verschiedenen Produkten, die den Silber-Nanopartikeln unterschiedliche Eigenschaften verleihen.

Coated Silver ist so hergestellt, dass es überlegen ist. Im Gegensatz zu anderen kolloidalen Silbermarken auf dem Markt, hat es:*

  • Bis zu 20 000ppm pro Tropfen, was für Sie wirtschaftlicher ist*
  • Eine Beschichtung, die für mehr Sicherheit sorgt, indem sie die Freisetzung von toxischen Silberwerten im Körper verhindert*
  • Reine Silber-Neutral-Ionen, die weniger reaktiv sind als ionisches Silber*
  • Einzigartige Eigenschaften, die es dem beschichteten kolloidalen Silber ermöglichen, den Körper über die normalen Ausscheidungswege zu passieren*.

Es dauert 24 bis zu 72 Stunden, bis beschichtetes Silber den Körper verlässt. Beachten Sie, dass es Probiotika wie Theralac* gibt, die zweimal wöchentlich eingenommen werden können. Coated Silver empfiehlt Theralac* als hochqualitative, hochwirksame probiotische Ergänzung. Diese Arten von Probiotika sollten die Supplementierung mit kolloidalem Silber besser ergänzen. Indem Probiotika weniger häufig eingenommen werden, heben sie sich nicht ständig gegenseitig in ihrer Wirkung auf den Darm auf.

Probiotika und beschichtetes kolloidales Silber werden idealerweise mit Wasser eingenommen. Es kann auch sicher mit Kaffee, Tee oder einer anderen Flüssigkeit Ihrer Wahl eingenommen werden. Achten Sie darauf, es nicht mit heißen Getränken zu mischen, die die Potenz verringern können. Im Falle von Probiotika verringern Sie die Population der guten Bakterien in der Formel.

Es ist am besten, beschichtetes kolloidales Silber und Probiotika mit Wasser einzunehmen.

*Theralac ist ein eingetragenes Warenzeichen von Master Supplements, Inc.

*Diese Aussagen wurden nicht von der Food and Drug Administration bewertet. Diese Produkte sind nicht dazu bestimmt, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern.

Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen sind nur für Ihr allgemeines Wissen bestimmt und sind kein Ersatz für professionelle medizinische Beratung oder Behandlung für spezifische medizinische Bedingungen. Wenden Sie sich bei Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand immer an Ihren Arzt oder andere qualifizierte Gesundheitsdienstleister. Die Informationen auf dieser Website sind nicht dazu gedacht, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern. Ignorieren Sie niemals ärztlichen Rat oder zögern Sie nicht, ihn einzuholen, nur weil Sie etwas auf der Coated SilverⓇ Seite gelesen haben.

Referenzen
  1. National Center for Complementary and Integrative Health. Probiotics: What You Need To Know. Zugriffsdatum: 18 Mar 2021
  2. Forschung von Theralac
  3. Zorraquín-Peña I, Cueva C, Bartolomé B, Moreno-Arribas MV. Silver Nanoparticles against Foodborne Bacteria. Effekte auf intestinaler Ebene und gesundheitliche Einschränkungen. Microorganisms. 2020; 8(1):132.