Kolloidales Silber ist eine alternative Therapie, die für ein breites Spektrum von Zwecken eingesetzt werden kann, von der Behandlung tödlicher Viren bis zur Verhinderung bakterieller Infektionen. Über die Sicherheit von kolloidalem Silber sind sich die Experten jedoch uneinig. Während einige sagen, dass es verantwortungsvoll und ohne signifikantes Risiko eingesetzt werden kann, behaupten andere, dass kolloidales Silber schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen kann.

Was ist kolloidales Silber?

Kolloidales Silber ist eine Lösung aus kleinen Silberpartikeln, die in einer Flüssigkeit suspendiert sind. Die Größe der suspendierten Partikel variiert, wobei einige zu klein sind, um sie ohne Vergrößerung zu sehen.

In der Vergangenheit wurde kolloidales Silber zur Behandlung einer Vielzahl von Infektionen und Krankheiten, einschließlich bakterieller Infektionen, verwendet. Mit der Erfindung moderner Medikamente wurde kolloidales Silber jedoch weniger häufig verwendet. In letzter Zeit, da sich immer mehr Menschen für natürlichere Alternativen zur modernen Medizin interessieren, hat kolloidales Silber wieder an Popularität gewonnen.

Kolloidales Silber kann oral als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen oder direkt auf die Haut aufgetragen werden. Es sind verschiedene Stärken erhältlich, um unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Warum wird kolloidales Silber verwendet?

Kolloidales Silber kann für viele verschiedene medizinische Zwecke verwendet werden. Einige Leute behaupten zum Beispiel, dass es Pilz-, Virus- und Bakterieninfektionenbehandeln kann. Andere Menschen verwenden kolloidales Silber zur Behandlung schwerer Krankheiten wie HIV, Tuberkulose oder Borreliose.

Die Forscher wissen nicht genau, wie kolloidales Silber funktioniert. Wenn es als Antiseptikum oder Antibiotikum verwendet wird, kann es wirken, indem es sich an die Zellwände des Bakteriums oder anderer Krankheitserreger anlagert und deren Membranen beschädigt. Beschädigte Membranen ermöglichen es dem Silber, in die Zelle zu fließen, wo es die Zell-DNA schädigen und zum Tod führen kann.

Potenzielle gesundheitliche Vorteile von kolloidalem Silber

Die potenziellen gesundheitlichen Vorteile von kolloidalem Silber sind sehr unterschiedlich. Während einige dieser Vorteile durch die Forschung unterstützt werden, werden andere nicht unterstützt. Zu den potenziellen gesundheitlichen Vorteilen von kolloidalem Silber gehören:

  • Antimykotikum – Laborstudien haben gezeigt, dass kolloidales Silber bestimmte Pilzstämme in einer kontrollierten Umgebung abtöten kann.
  • Antiviral – Einige Menschen glauben, dass kolloidales Silber Viren abtöten und Infektionen verhindern oder behandeln kann, wenn es eingenommen wird.
  • Antibakteriell – Studien haben gezeigt, dass kolloidales Silber viele verschiedene Arten von Bakterien abtöten kann. Vor der Erfindung von Antibiotika wie Tetracyclin wurde kolloidales Silber häufig zur Behandlung von bakteriellen Infektionen eingesetzt.
  • Unterstützung des Immunsystems – Einige Menschen glauben, dass kolloidales Silber die Funktion des Immunsystems stärken kann, wenn es als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen wird.

Ist kolloidales Silber gesund oder gefährlich?

Wegen der potenziellen gesundheitlichen Vorteile, die mit kolloidalem Silber verbunden sind, sind viele Menschen neugierig, ob diese Substanz sicher verwendet werden kann. Wie jedes Ergänzungsmittel ist kolloidales Silber nicht ohne Risiken. Bevor man sich für die Einnahme von kolloidalem Silber entscheidet, ist es wichtig, diese Risiken zu verstehen und sie gegen den potenziellen Nutzen abzuwägen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, kolloidales Silber zu Ihrer täglichen Einnahme zu nehmen, ist es auch wichtig, das sicherste und zuverlässigste Verabreichungssystem zu wählen.

Nebenwirkungen und Komplikationen von kolloidalem Silber

Die Verwendung von kolloidalem Silber wurde mit einer Reihe von möglichen Nebenwirkungen in Verbindung gebracht, so dass die Anwender dieser Substanz Vorsicht walten lassen müssen.

Eines der größten Risiken im Zusammenhang mit der Einnahme von Silbernanopartikeln ist ein als “Argyria” bekannter Zustand. Obwohl diese Nebenwirkung selten auftritt, sollte sie vor Beginn einer kolloidalen Silberbehandlung in Betracht gezogen werden. Wenn jemand diese Komplikation entwickelt, fängt seine Haut an, sich bläulich-grau zu färben. Dies geschieht aufgrund einer Anhäufung von Silberpartikeln in der Haut. Die Partikel können sich auch in anderen Teilen des Körpers, einschließlich der inneren Organe, ansammeln.

Bei den meisten Menschen tritt Argyria erst nach Einnahme von Silbernanopartikeln über einen längeren Zeitraum auf. Es kann auch bei Personen auftreten, die aufgrund der Arbeit oder eines anderen Umweltproblems großen Mengen Silber ausgesetzt sind.

Kolloidales Silber kann auch ein Risiko für Menschen darstellen, die bestimmte Medikamente einnehmen. Insbesondere kann kolloidales Silber die Aufnahme von Medikamenten in den Blutkreislauf stören. Tetracycline und Chinolone neigen dazu, weniger effektiv absorbiert zu werden, wenn jemand auch kolloidales Silber einnimmt. Kolloidales Silber kann auch die Fähigkeit des Körpers zur Aufnahme von Thyroxin, einem Schilddrüsenmedikament, beeinträchtigen.

Die Mayo-Klinik berichtet, dass ein übermäßiger Gebrauch von Silber auch mit anderen potenziell schwerwiegenden Nebenwirkungen verbunden ist, darunter neurologische Probleme und Anfälle.

Im Allgemeinen ist das Risiko von Nebenwirkungen und Komplikationen bei eingenommenem kolloidalem Silber höher als bei topischem kolloidalem Silber.

Entscheidung zur Einnahme von kolloidalem Silber

Kolloidales Silber wird von der FDA offiziell nicht als “sicher” eingestuft, so dass Verbraucher dieses Produkt auf eigenes Risiko verwenden. Aufgrund der gemischten Informationen, die über kolloidales Silber verfügbar sind, kann es schwierig sein, zu entscheiden, ob dieses Ergänzungsmittel für Sie das Richtige ist. Bevor Sie kolloidales Silber bei einer Krankheit oder einem Zustand einnehmen, ist es wichtig, die möglichen Nebenwirkungen zu verstehen, damit Sie wachsam sein können. Es ist auch wichtig, das kolloidale Silberprodukt zu wählen, das das geringst mögliche Gesundheitsrisiko darstellt.

Kolloidale Silberprodukte variieren je nach ihrer Zusammensetzung. Die genaue Wirkung und das Risikoniveau dieser Produkte werden auf der Grundlage der Größe und Form der verwendeten Partikel sowie ihrer Konzentration bestimmt. Ob die kolloidalen Silberpartikel beschichtet sind oder nicht, wird ebenfalls einen signifikanten Unterschied in der Wirkung und dem Sicherheitsniveau des Produkts ausmachen.

Im Allgemeinen ist es am besten, beschichtetes kolloidales Silber gegenüber unbeschichtetem kolloidalem Silber zu wählen. Die Beschichtung von kolloidalen Silberpartikeln verhindert, dass sie Klumpen bilden, was die mit dem Verzehr verbundenen Risiken verringert. Einige der Hauptvorteile der Beschichtung sind:

  • Zuverlässige Größengleichmäßigkeit – Die Beschichtung hält die Partikel einheitlich in der Größe, so dass sie nicht im Gewebe eingeschlossen werden.
  • Stabilität – Beschichtetes kolloidales Silber ist stabiler und hat eine längere Haltbarkeit.
  • Sicherheit – Beschichtete kolloidale Silberpartikel bergen ein geringeres Risiko von Nebenwirkungen als unbeschichtete Silberpartikel.

Denken Sie daran, dass nicht alle Beschichtungen, die auf kolloidalen Silberpartikeln verwendet werden, gleich sind. Da Produkte aus kolloidalem Silber nicht standardisiert sind, kann es auch schwierig sein, Produkte verschiedener Marken zu vergleichen und sicher zu sein, dass Sie bei jedem Kauf die gleiche Qualität von kolloidalem Silber erhalten. Aus diesem Grund ist die Wahl einer zuverlässigen, vertrauenswürdigen Marke von kolloidalem Silber von entscheidender Bedeutung.

Coated Silver ist eine beschichtete kolloidale Silberformel mit einer hohen Konzentration und kleinen, gleichmäßigen Silber-Nanopartikeln. Diese Lösung kann in fast jeder Flüssigkeit aufgelöst werden, wodurch sie unabhängig von Ihrem Verwendungszweck vielseitig einsetzbar ist. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr zu erfahren!

Bibliographie

 

  • Brent A. Bauer, M. (2017, September 06). The truth about colloidal silver. Retrieved June 25, 2020, from https://www.mayoclinic.org/healthy-lifestyle/consumer-health/expert-answers/colloidal-silver/faq-20058061
  • Colloidal Silver. (n.d.). Retrieved June 25, 2020, from https://www.nccih.nih.gov/health/colloidal-silver
  • Pop, C. V. (n.d.). <em>The Truth about Colloidal Silver and Gold</em>.
  • Savchenko, M. (n.d.). Colloidal Silver Benefits: Myth or Reality? Retrieved June 25, 2020, from https://flo.health/health-articles/lifestyle/nutrition/is-colloidal-silver-safe
  • Watson, K. (1984, September 28). What Is Colloidal Silver? Retrieved June 25, 2020, from https://www.healthline.com/health/colloidal-silver